Musikschule Markgräflerland | Unterricht | Streicher

Unterrichtsangebot der Musikschule Markgräflerland

Fachbereich Streicher

Allgemeines

Die Streichinstrumente Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass bilden eine Familie. Sie sind unverzichtbar für das Orchester und für klassische Ensembles (Kammermusik).

Die Literatur umfasst neben der klassischen Musik auch Volksmusik, Jazz oder populäre Musik. Dies ermöglicht eine Fülle musikalischer Betätigungsfelder.

Leihinstrumente sind in verschiedenen Größen vorhanden.

Es folgt eine Auflistung der Instrumente und unserer Lehrkräfte
Fach Lehrkraft
Violine Angelika Balzer, Mareike Haarmann Thiemann, Iliana Hristova-Schierer, Friedemann Kallert, Karin Kallert-Hellmann, Roberta Lenzing, Astrid Maintok
Viola Angelika Balzer, Iliana Hristova-Schierer, Roberta Lenzing
Violoncello Dieter Hilpert, Geneviève Mégier
Kontrabass Hermann Mehnert, Christine Otto

Weitere Infos

Die Violine spielt eine Schlüsselrolle in der Familie der Streichinstrumente. Ihre klanglichen Möglichkeiten haben viele Komponisten angeregt, sie für unterschiedliche Musik einzusetzen.

Die Violine kann in unterschiedlicher Besetzung gespielt werden:
in kleinen Gruppen mit anderen Instrumenten, alleine oder mit dem Klavier oder selbstverständlich in einem Orchester.

Ein sinnvoller Zeitpunkt für den Beginn auf der Violine ist im ersten oder zweiten Schuljahr. Auch vor der Schulreife kann auf kleinen Instrumenten (1/8 oder 1/4 Geige) begonnen werden, wenn sich das Kind auf die Hilfestellung seiner Eltern verlassen kann. Ein späterer Beginn ist in jedem Lebensalter möglich.